Presse


Spende des Park Food Festival 2019


05.05.2019


Deutsche Bank Aktion „Hands on“
Wie im vergangenen Jahr schon hat sich die Deutsche Bank erneut zum Ziel gesetzt, nicht nur durch finanzielle Zuwendungen, sondern auch durch praktische Aktionen, die Arbeit der Ärztlichen Kinderschutzambulanz zu unterstützen. Im April war nun die Neugestaltung der Terrasse angesagt; es wurde gehämmert, gesägt, geschraubt und gepflanzt, so dass schließlich drei Europaletten-Sessel, drei Pflanzkästen und zwei Tische fertiggestellt wurden, die sich sehen lassen können!
Im Innenbereich kümmerte man sich um die Anbringung von Namensschildern und Gardinenstangen und um die Neusortierung der Kleiderkammer!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei diesem tatkräftigen, gutgelaunten, großartigen Team, das mal wieder unter Beweis gestellt hat, dass Banker auch jenseits der Finanzen Sachverstand besitzen…





Nightwash in der Börse Wuppertal
Die Deutsche Bank unterstützt die Kinderschutzambulanz schon seit einiger Zeit mit den unterschiedlichsten Aktionen. Nun wollte sie auch den Mitarbeitern etwas Gutes tun und für Abwechslung sorgen. So wurde das Team der Kinderschutzambulanz zum Empfang der Deutschen Bank eingeladen, der im Vorfeld des Nightwash-Abends in der Börse Wuppertal stattfand. Es war ein abwechslungsreicher, bunter Abend, der für gute Laune sorgte. Ein herzliches Dankeschön nochmals an die Organisatoren der Deutschen Bank!





Benefizveranstaltung AWO Niederrhein „Hand in Hand“
im März 2019
Federführend unter Leitung der AWO Niederrhein (Willi-Hartkopf-Haus; Frau Pires Rodrigues) und der Alevitischen Gemeinde (Frau Aslan) fand am 23.03.2019 ein Benefizkonzert zugunsten der Kinderschutzambulanz statt. Das Programm war vielfältig, das von den verschiedenen teilnehmenden Gruppen selbst hergestellte Buffet reichhaltig und die Laune der Gäste sehr gut. Es war das Orchester „Moments of Music“ zu hören, der „Coro italiano“, die „KIWIS“ und verschiedene Tanzgruppen der „Os Campinos“. Rund 170 Zuhörerinnen und Zuhörer genossen den abwechslungsreichen Nachmittag, und der Kinderschutzambulanz wurde die Möglichkeit gegeben, von ihrer täglichen Arbeit zu berichten.
Durch den Verkauf der Eintrittskarten und der Speisen und Getränke kam ein Betrag von knapp 2.000 € zusammen, über den sich das Team der Ärztl. Kinderschutzambulanz sehr gefreut hat. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die Organisatoren und alle Mitwirkenden!